zum Video gehts hier

VIDEO: HERR KOWALSKI - EIN REALER FALL

Fallbeispiel

Vielleicht kennen Sie ja auch jemanden, der ganz plötzlich ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Wie steht es um Ihr persönliches Risiko?

zur Patienteninfo geht's hier

SIND SIE BETROFFEN?

Arzneimittelbezogene Probleme

Den Betroffenen ist selten bewusst, dass sie Betroffene sind.
Gerade bei älteren Patienten werden Beschwerden oft als "normale Alterserscheinungen" fehlgedeutet und ertragen, obwohl sie evtl. vermeidbar wären.

zur Patienteninfo geht's hier

WERDEN MEDIKAMENTE NICHT AUTOMATISCH GECHECKT?

Wir überprüfen Ihre Medikamente!

 Viele Menschen denken, dass ihre Arzneimittel bereits aufeinander abgestimmt sind. Dass eine Überprüfung ganz automatisch mitläuft, wenn man ein neues Medikament verschrieben bekommt.
Das ist leider NICHT so!
 
Kaum jemandem ist bewusst, wie kompliziert solch eine Überprüfung ist und wieviel Zeit und Fachwissen sie erfordert.
Dafür hat eine Arztpraxis meistens keine Kapazitäten. 

zum Aktionsbündnis geht's hier.

SICHERHEIT UND INNOVATION

Problem und Lösung

Sicherheit:

Die Patientensicherheit ist ein wertvolles Gut. Was vielen nicht bewusst ist: Sie ist in Gefahr. Insbesondere im Bereich der Arzneimittel-Therapie gibt es Nachholbedarf!

Daran arbeiten wir und sind deswegen auch Mitglied des Aktionsbündnisses Patientensicherheit.

Innovation:

Wir sind stolz, dass wir 2019 die Ausschreibung der ALTENPFLEGE Messe gewonnen haben und uns bei der StartUp CHALLENGE präsentieren durften.

jetzt anmelden

INFO-talk

Vortrag - Fragen - Antworten

NEU ab Dezember 2019

  • Wie gefährden Medikamente die Patientensicherheit?

  • Welche Lösungen gibt es?

  • Stimmt nicht der Arzt die Arzneimittel aufeinander ab?

 

Jeden Donnerstag ab 10:00 Uhr

Preußenallee 38, 14052 Berlin Westend

KOSTENLOS und UNVERBINDLICH

Teilnehmer erhalten einen RABATT auf eine Medikationsanalyse.

zur Info für Ärzte geht's hier

ÄRZTE

Information für

Zeit sparen, Sicherheit erhöhen!

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie als praktizierender Arzt von Medikationsanalysen haben.

zum Blog geht's hier

NEU IM BLOG

Frau Krüger und ihre Geschichte

Der Fall von Frau Krüger könnte nicht normaler sein. Alles scheint gut zu sein mit ihren Medikamenten, die arzneimittelbezogenen Probleme sind aber trotzdem vorhanden und "tarnen" sich gut.

Wie Frau Krüger ihre Lebensqualität steigerte und Risiken senkte: mit einer einfachen Umstellung ihrer Medikamente.

zur Patienteninfo geht's hier

PATIENTEN

Information für

Erfahren Sie, ob eine Medikationsanalyse für Sie sinnvoll ist.

Außerdem erklären wir hier genau, wie alles abläuft, welche Angaben wir von Ihnen benötigen und welche Leistungen wir Ihnen bieten.

zur Pflegeinfo geht's hier

PFLEGE

Information für die

Eine Optimierung der Versorgung mit Arzneimitteln erhöht die Lebensqualität und damit die Zufriedenheit der Patienten.

Zudem wird der/die Pflegende entlastet.

Kostenträger klicken hier

KOSTENTRÄGER

Information für die

15% aller Krankenhauskosten werden durch Arzneimittel verursacht.

Wir helfen Ihnen beim Sparen!

Wozu eine Medekationsanalyse?

Eine Arzneimittelberatung von Dr. Freitag Medikationsanalysen kann unbewusste arzneimittelbezogene Probleme wie z.B. Konzentrationsprobleme, Inkontinenz, Schwindel, Stürze, Magen-Darm-Beschwerden, Muskelschwäche oder unerkannte lebensbedrohliche Risiken lösen und Ihre Lebensqualität steigern.

Kontakt

Dr. Freitag Medikationsanalysen

Apothekerin Dr. Helma Freitag

Preußenallee 38

14052 Berlin (Westend)

Tel: 0152 2399 3916

E-Mail: kontakt@doktorfreitag.de